Landeck

Team:

Martina Hagleitner, Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Bernhard Plank, Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision

Ort: 6500 Landeck, Schulhausplatz 7 / Alter Widum

online auf Stadtplan finden

Tel:  0664 106 52 54

 

Termine:

Anmeldung: nach telefonischer Vereinbarung

Gruppenzeiten: Donnerstag Nachmittage

Rotary Club Imst-Landeck hilft bei der psychotherapeutischen Versorgung von Trennungskindern im Tiroler Oberland

In Tirol sind immer mehr Kinder von der Trennung ihrer Eltern betroffen. Jedes zweite Kind, das heute zur Welt kommt, muss damit rechnen, dass sich seine Eltern trennen, bevor es 18 wird. Trennung und Scheidung stellt für alle Betroffenen einen massiven Lebenseinschnitt dar. Kinder sind dabei langen Belastungen ausgesetzt. Vieles in ihrem kindlichen Leben wird anders und nicht immer gelingt die Anpassung an die neue Familiensituation. Werden kindliche Bedürfnisse übersehen, werden die Kleinen krank.

Die Kinder und die Familien brauchen Hilfe. „Unser Rotary Club hat sich entschieden, hier eine Initiative zu setzten“ berichtet Stefan Falch, Präsident des Rotary Clubs Landeck-Imst. „Wir wollen eine Bresche schlagen, damit jene Kinder, die besonders an den veränderten Familienstrukturen leiden, auch im Tiroler Oberland psychotherapeutisch versorgt werden“. In Zusammenarbeit mit der Kinderbühne ist nun ein neues Projekt entstanden. Das Ziel ist in einer psychotherapeutisch unterversorgten Region leistbare Hilfe für die Familien zu schaffen.

Die Kinderbühne möchte helfen, bevor die Kinder krank werden. „Trotzdem weisen 90% der Kinder, die zu uns kommen, ernsthafte seelische Krankheitssymptome auf“ weiß Psychotherapeut Mag. Karl-Ernst Heidegger aus den bisherigen Erfahrungen der Kinderbühne in Innsbruck und Wörgl.

In der Kinderbühne können Kinder im Alter von 5 bis 14 nach der Trennung ihrer Eltern Unterstützung erhalten und ihre kindlichen Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. „Mit unserer Hilfe bringen Kinder in Rollenspielen ihre Not auf die Bühne. Sie stellen ihre innere Welt symbolisch dar“, erzählt das Psychotherapeutenteam der Kinderbühne Landeck, Mag. Iris Tragwöger und Mag. Michael Hönlinger. „Kinder lieben diese Form der Hilfe, da sie statt über Probleme reden lösungsorientiert spielen können.“ In den Gruppen erleben sie auch, dass sie mit ihren Sorgen nicht alleine sind. Begleitend finden Einzelgespräche mit den Eltern statt, damit diese die Situation ihrer Kinder besser verstehen. „Symptome sind die Sprache der Kinder“ sagen die Psychotherapeuten der Kinderbühne. „Unsere Aufgabe ist es, diese Symptomsprache den Eltern zu übersetzen“.
Spendenkonto lautend auf Verein Kinderbühne, BLZ 57000, KontoNr. 300 532 57914.

sitemap   I   Impressum